COSMIC SCRAT-TASTROPHE – Kurzfilm zu ICE AGE 5

medieneffekt-news-movies-ice-age-5

Manni, Sid und Diego kommen wieder auf die große Leinwand. Die enorm erfolgreiche Animationsfilmreihe Ice Age geht am 07. Juli 2016 in die nächste Runde, denn an diesem Tag kommt Ice Age 5: Kollision voraus! in die deutschen Kinos.

Besonders viel ist noch nicht bekannt. Mike Thurmeier übernimmt die Regie. Er zeigte sich schon für die Teile drei und vier verantwortlich, bringt also die nötige Erfahrung im Ice Age-Universum mit. Die Handlung soll direkt an das Ende des Vorgängers anknüpfen.

Passend zur Ankündigung wurde ein neuer Kurzfilm mit dem Puplikumsliebling Scrat veröffentlicht. Hier löst das Rattenhörnchen eine intergalaktische Katastrophe aus. Natürlich nur wegen seiner geliebten Nuss. Zieht Euch den Streifen namens Cosmic Scrat-tastrophe einfach direkt rein:

Die Effekte? Wir sagen Euch, was der Effekt ist: Das kleine Hörnchen finde ich ja genial. Die Kurzfilme mit ihm kann ich mir immer wieder reinziehen. Sie werden nicht langweilig und ich sehe Scrat einfach gerne zu, wie er vergeblich versucht, seine Nuss zu verbuddeln. Dazu passt der neue Clip perfekt. Cosmic Scrat-tastrophe verbreitet gute Laune und ließ mich häufiger schmunzeln als erwartet. Eigentlich sind die Kurzfilme ja immer gleich aufgebaut, das stört mich aber nicht, solange Scrat so knuffig und ulkig bleibt.

Anders sieht es da schon bei den Hauptfilmen aus. Den ersten Ice Age finde ich noch sehr gut und auch den zweiten kann man sich auf jeden Fall ansehen. Danach (Achtung, passender Wortwitz) wird das Eis aber schon sehr dünn. Teil fünf werde ich mir maximal im Heimkino anschauen, wenn die Blu-Ray mal günstig zu haben ist. (carsten)

Verfasse einen Kommentar:

*

Folgende HTML tags und Attribute kannst du verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>