HALO 5: GUARDIANS ist fertig

medieneffekt-news-games-halo-5-guardians

Damit steht dem Release von Halo 5: Guardians am 27. Oktober wohl nichts mehr im Weg: Entwickler 343 Industries teilte auf der Seite Halo Waypoint offiziell mit, dass der neueste Teil der beliebten Reihe rund um den Master Chief komplett fertig sei. Allerdings ist nicht das gesamte Spiel auf der Disc enthalten. Lediglich der Singleplayer-Part wird auf den Rohling gepresst, den Multiplayer-Part müssen sich Käufer mittels Day-One-Patch noch runterladen. Wie groß der Download sein wird, weiß man noch nicht.

Halo stellt für Microsoft die mit Abstand wichtigste Marke dar. Schon zum Start der Xbox im Jahr 2001 wusste der erste Teil, Halo: Combat Evolved, zu begeistern und hat mal eben im Alleingang Shooter auf der Konsole salonfähig gemacht. Es folgten einige weitere Serienteile, Ableger für Handys und sogar ein Strategiespiel namens Halo: Wars wurde veröffentlicht, außerdem gab es einige, kleinere Filme. Dementsprechend sind die Erwartungen an den ersten Ableger für die Xbox One natürlich immens. Ob das Spiel dem gerecht werden kann, werden wir in kürze sehen.

Die Effekte? Wir sagen Euch, was der Effekt ist: Ich bin nie der größte Halo-Fan gewesen. Trotzdem habe ich jeden Teil der Reihe durchgespielt, einige sogar mehrfach. Und ja, ich merke beim schreiben dieser Zeilen selber, wie komisch sich das anhört. Halo kam irgendwie immer genau dann, wenn ich nicht vollgepackt mit anderen Spielen war und manche Passagen haben mich dann doch mit ihrer genialen Musik und dem eingängigem Gameplay gefesselt. Man wusste immer genau, worauf man sich einließ und einen gewissen Charme versprüht die Reihe ohne Frage.

An Teil fünf habe ich bisher hingegen kaum Interesse gezeigt. Meine Neugier konnte einfach nicht geweckt werden. Ich habe mir allerdings auch kaum Trailer zu Halo 5 angesehen, was sich noch ändern kann. Es ist gut möglich, dass ich pünktlich in drei Wochen in den Laden renne und dann doch zuschlage. (carsten)

 

Verfasse einen Kommentar:

*

Folgende HTML tags und Attribute kannst du verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>